Sensorfahrten aller Art
„Bodenscanner“

Farmblick_Leistung_Sensorfahrten_Bodenscanner

Kontaktlos, effektiv, Fakten schaffen!

Mit unserem Bodenscanner „TopsoilMapper“ gewinnen wir bei einer Überfahrt schnell einen ersten Eindruck von Ihren Böden.

Einzelne Zonen werden sichtbar und Unterschiede in der Struktur können mit hoher Genauigkeit dargestellt werden. Der Vorteil an dem von uns eingesetzten System ist, dass wir anhand einer Messung bereits mehrere Informationen berechnen können. So ist es beispielsweise möglich, Verdichtungen aufzuspüren, um seine zukünftigen Maßnahmen danach auszurichten. Weitere Messgrößen, welche der TopsoilMapper ermittelt sind die Bodenart sowie die aktuelle Bodenfeuchte.

Zum Feststellen der Zonierung Ihrer Flächen fahren wir mit unserem Trägerfahrzeug alle sechs Meter über den zu scannenden Schlag. Das von uns eingesetzte Fahrzeug hat durch seine leichte Bauweise den Vorteil, dass es keine Schäden im Unterboden hinterlässt.

Nach Beendigung der Überfahrt werden die Daten von uns ausgewertet und Ihnen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen können Sie dann für eine gezielte Bodenbeprobung nutzen. Bei Bedarf führen wir die georeferenzierten Bodenproben gleich im Anschluss zum Scannen für Sie durch.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit nach Anbau und Einweisung den Bodenscanner bei einem von Ihnen durchgeführten Arbeitsgang mitzuführen. Weitere Informationen unter „Vermietung“.

FarmBlick empfiehlt, diese Sensorfahrt einmal, alle fünf Jahre durchzuführen.